Pole entführte Mädchen (9) am Spielplatz - tot

Pole entführte Mädchen (9) am Spielplatz - tot
Frankreich

Die Mutter musste alles mit ansehen. Chloe (9) konnte nur tot gefunden werden.

Diese Tat erschüttert Frankreich: Etwa 5.000 Menschen versammelten sich am Donnerstag zu einem Trauermarsch in der Stadt Calais. Sie erinnerten an die 9-jährige Chloe.

afp2.jpg

Das junge Mädchen spielte am Mittwoch mit einem Freund auf einem Spielplatz. Laut der Polizei näherte sie sich einem Mann und spritzte ihn mit einer Wasserpistole an. Dieser packte das Kind, zwang es in sein rotes Auto. Dann brachte er Chloe zu einem nahe gelegenen Wald, wo er sich an dem Mädchen verging und sie anschließend tötete.

afp Kopie.jpg

Chloes Mutter musste die Entführung mit ansehen. Zeugen hörten die Frau in Panik schreien, als der Mann ihre Tochter ins Auto zerrte. 

Polizisten nahmen nur wenig später einen 38-jährigen Polen in der Nähe des Tatortes fest. Der Mann gestand sofort, das Mädchen vergewaltigt und anschließend stranguliert zu haben. Er war stark alkoholisiert. 

afp3.jpg

Der Verdächtige hatte wegen Raubes und Erpressung mehrere Jahre in französischen Gefängnissen verbracht. Er hatte bereits 2009 ein junges Mädchen bedroht. Zunächst hatte man den Killer den polnischen Behörden übergeben. Er war aber zurück nach Frankreich gereist.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

ISIS hielt Vergewaltigungs-Lotterie ab

Mysteriöser Fremder rettet Lenker vor Todessturz

Lehrerin hatte Sex mit einem 12-jährigen Schüler

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.