Priester-Sohn brachte Mädchen zum Sex mit Hund

Priester-Sohn brachte Mädchen zum Sex mit Hund
England

24-Jähriger hatte auch über 700 kinderpornographische Bilder am iPod.

Schwere Vorwürfe gegen Noah Y.: Der 24-jährige Sohn eines Priesters wurde wegen Kinderpornographie und Missbrauchsvorwürfen verhaftet. Demnach überzeugte der junge Engländer ein 15 Jahre altes Mädchen dazu, Sex mit ihrem Hund zu haben. 

Die Polizei stellte bei der Festnahme auch den Laptop des Verdächtigen sicher. Auf dem Gerät fanden die Ermittler etwa 800 pornographische Fotos von Kindern, sowie Chat-Logs, die den Kontakt mit dem 15-jährigen Mädchen beweisen sollen.

Y. kam zunächst im Februar 2013 gegen Kaution auf freien Fuß. Er borgte sich danach von einer Freundin einen iPod aus, auf den er weitere 700 illegale Fotos lud. Die Frau zeigte ihn an, woraufhin der 24-Jährige erneut in Haft kam.

Geständnis, 12 Monate Haft
Am Freitag bekannte sich Y. schuldig, ein Kind zu sexuellen Aktivitäten angestiftet zu haben. Er gestand auch zwei Fälle von Kinderpornographie und sechs Fälle, in denen er selbst inkriminierende Fotos gemacht hatte. Er wurde nun zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Baby-Lamm hat das Gesicht eines Orks

Gatte hinterlässt seiner Frau 'einen Furz'

Polizei findet Toten am Friedhof

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.