Restaurant servierte Menschenfleisch

Restaurant servierte Menschenfleisch
Schock

Im Lagerraum des Lokals fanden die Behörden zahlreiche Köpfe.

Ein Hotelrestaurant in Anambra (Nigeria) wurde dichtgemacht. Der Grund: den nichtsahnenden Gästen wurde Menschenfleisch serviert. Die Polizei wurde alarmiert, nachdem entsprechende Gerüchte die Runde machten. Als die Beamten das Lokal durchsuchten, fanden sie abgeschnittene Köpfe im Lagerraum. Außerdem wurden einige Maschinengewehre und eine Granate gefunden.

"Immer wenn ich vorbeiging, sind mir seltsame Vorgänge beim Hotel aufgefallen", berichtet ein Anwohner der BBC. "Schmutzige Leute, die immer ein wenig seltsam aussahen, gingen in dem Hotel ein und aus."

Die Polizei hat inzwischen 10 Personen im Zusammenhang mit dem Menschenfleisch-Skandal festgenommen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Sheriff rettet Hund mit Mund-zu-Mund-Beatmung

14 Fotos, die zeigen, wie wir die Erde zerstören

Frauen sind die besseren Autofahrer

Stadionverbot: Trainer wurde kreativ

Aufreger Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.