Schaufensterbummel mal anders

Schaufensterbummel mal anders
Eklig!

So was sieht man-Gott sei Dank- nicht alle Tage.

Ein scheinbar normaler Arbeitstag nahm für Clair Flemming in Cardiff gegen Ende hin eine eher unappetitliche Wendung, als auf einmal zwei nackte Hintern gegen die Scheibe ihres Optikerladens gepresst wurde. Die zwei Frauen seien sichtlich betrunken gewesen, gab Flemming an, als sie auch noch anfingen sich zu erleichtern. Der Mann, der die beiden Frauen begleitete, hielt einstweilen das Getränk, das wohl für den Zwischenfall verantwortlich war.

Anziehen nicht vergessen

Nachdem die beiden „Damen“ ihr Geschäft verrichtet hatten, gingen sie einfach vom Schaufenster weg. Während sie das Weite suchten, fiel es den beiden Damen sichtlich schwer zu gehen. Leider fiel ihnen auch erst nach ein paar Metern auf, dass sie ihre Hose nicht mehr angezogen hatten. Aber als wäre es das Normalste auf der Welt, reichte der Begleiter der beiden die Schnapsflasche weiter und die drei zogen ihren Weges – ohne sich die Hose noch richtig anzuziehen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.