Schlechter Scherz: Frau klebte stundenlang an Türklinke

Schlechter Scherz: Frau klebte stundenlang an Türklinke
England

Die Feuerwehr musste schlussendlich die Türe zerlegen.

Eine 28-Jährige in Oldham (England) klebte mehr als drei Stunden an ihrer Haustüre, nachdem Unbekannte den Türknauf mit Superkleber präpariert hatten. Erst, als die Feuerwehr die Türe demontierte und Fiona Crabb mitsamt dem Knauf im Krankenhaus war, konnte man sie befreien. Dabei trug das Opfer Verletzungen an den Händen davon.

Crabb war am vergangenen Donnerstagabend zu ihrem Apartment zurückgekehrt. "Ich war verwirrt, denn die Klinke fühlte sich klebrig an", sagte sie zu englischen Medien. Sie dachte nichts weiter und wollte ihre Wohnung betreten. Da stellte sie fest, dass ihre Hand am Türknauf festklebte.

Freundin glaubte ihr zuerst nicht
Sie verständigte zunächst eine Freundin, die in der Nähe wohnte. "Sie glaubte mir nicht und dachte, das ist ein Scherz", so Crabb. Mit vereinten Kräften versuchten sie dann, die 28-Jährige zu befreien - vergeblich.

Rettung versuchte es vergeblich
Auch die Rettung glaubte zunächst an einen Witz, rückte aber dann doch aus. Die Sanitäter versuchten die Hand mit Schmiermittel, Öl und sogar Coca Cola zu lösen. Auch ihre Anstrengung blieb ohne Erfolg. Erst, als die Feuerwehr die Türe zerlegte und Crabb mitsamt der Klinke im Krankenhaus war, konnten die Mediziner den Klebstoff mit einer speziellen Flüssigkeit auflösen. Dabei trug Crabb Verbrennungen davon.

Wer hinter dem schlechten Scherz steckt, weiß Crabb nicht. Doch sie kann sich erinnern, kurz zuvor zwei Teenager weglaufen gesehen zu haben. "Ich fühle mich in der Gegend zwar sicher", so die 28-Jährige. "Aber künftig werde ich genau nachsehen, bevor ich die Klinke angreife."

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Hüpfburg flog mit Mädchen (3) davon - tot

Familie entdeckt Schlangen-Horror in neuem Haus

Laser-Attacke auf Piloten am Salzburger Flughafen

Angekündigt: Bart Simpson wird sterben

Terror-Miliz ISIS verbietet Tauben

Nackte Touristen lösten Erdbeben aus

Mann stürzt bei Antrag vom Hausdach

Mann starb 15 Jahre nach seiner Ermordung

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.