Schlimmster Mitbewohnerin der Welt drohen 20 Jahre Haft

Schlimmster Mitbewohnerin der Welt drohen 20 Jahre Haft
Video

Studentin wurde mit Video auf frischer Tat ertappt.

Die meisten Studenten können davon ein Lied singen: In einer WG ist es nicht immer einfach, sich miteinander zu arrangieren. Eine 22-jährige Amerikanerin schlug aber weit über die Grenzen des akzeptablen Benehmens und könnte nun sogar jahrzehntelang hinter Gitter wandern. Ihre Mitbewohner erwischten sie dabei, wie sie ihre Nahrungsmittel mit Spucke verschmutzte und mit Putzmittel vergiftete.

Hayley King, Studentin an der Uni von South Carolina, wurde festgenommen, nachdem ihre Mitbewohner eine Kamera installiert hatten. Sie vermuteten, dass mit ihrem Essen etwas nicht stimmte. King ist geständig und mittlerweile gegen Kaution auf freiem Fuß. Sie war in der Vergangenheit immer wieder mit ihren Mitbewohnern in Streit geraten und wollte sich durch die Aktionen offenbar rächen.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Seine Trickshots werden Dich sprachlos machen

21 Mütter, die total versagen

9 fiese Tricks der Taschendiebe

Bärte enthalten mehr Fäkal-Bakterien als Toiletten

7 verfluchte Orte in Österreich

Enthüllt: So sehen Top-Models tatsächlich aus

Youtube-Shitstorm um Suizid-Experiment

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.