"Schwarze Witwe" raubte 15 Männer auf Facebook aus

Brasilien

Die 21-jährige Schönheit machte sich ihr gutes Aussehen zunutze.

Eine junge Frau hat zumindest 15 Männer mit Drogen außer Gefecht gesetzt und ausgeraubt. Das gestand die Brasilianerin Sofia Davila der Polizei. Die Bekanntschaften hatte sie mit ihrem Facebook-Profil angelockt. Dort postete sie regelmäßig heiße Schnappschüsse von sich selbst.

witwe2.jpg

Lokalmedien haben die 21-Jährige die "Schwarze Witwe von Facebook" getauft. Sie verführte demnach ihre Online-Bekanntschaften mit heißen Flirts und lud sie zu Treffen im echten Leben ein. Dort versetzte sie ihre Drinks mit einem Betäubungsmittel und raubte die Männer aus. Davila gestand, diese Taktik bereits 15 mal angewendet zu haben. Sie wird sich in wenigen Monaten vor Gericht verantworten müssen.

witwe3.jpg

"Wir haben ungefähr zwei Wochen lange miteinander geflirtet. Dann schlug sie vor, dass wir uns treffen. Wir gingen in ein Hotel und hatten eine gute Zeit. Ich hielt das nicht für verdächtig", sagte Opfer Diego Escalante (39). "Das Nächste Treffen fand in meinem Apartment statt. Sie schenkte mir einen Drink ein. Dann wurde mir schlecht und ich verlor das Bewusstsein. Als ich aufwachte, waren meine Füße gefesselt und zwei Männer räumten meine Wohnung leer."

Die beiden männlichen Komplizen wurden laut Medienberichten ebenfalls gefasst.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Missglückter Aprilscherz führte zu Liebes-Aus

'Geburtstags-Sex' endete für ihn mit Höllenqualen

Polizistin warf sich vor Bus, um ihre Tochter zu retten

24-Jährige hat ihr halbes Körpergewicht verloren

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wird das der neuste Internet-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.