Schwarzer Patient bekommt weißen Penis

Schwarzer Patient bekommt weißen Penis
Transplantation

Der 40-jährige Patient will sich nun tätowieren lassen.

Ärzte in Südafrika konnte eine erfolgreiche Penis-Transplantation durchführen. Wie Anfang dieser Woche verkündet wurde, wurde dem 40-jährigen Patienten erfolgreich ein neuer Penis transplantiert. Das berichtet der britische "DailyStar". Der Südafrikaner hatte zuvor sein "bestes Stück" bei einer verpfuschten erfolgreichen Beschneidung verloren.

Einziger Haken an der Sache: Der Patient ist schwarz, der Penis allerdings nicht. "Der Spender war weiß. Es sehr wenige Spender für dieses Transplantatverfahren", erklärten die Ärzte. Der 40-Jährige weiß allerdings schon, wie er dieses "Problem" beheben wird. Er wird sich seinen neuen Penis nun tätowieren lassen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.