Selbstmord wegen Youtube-Video

Selbstmord wegen Youtube-Video
USA

13-Jährige sprang von Autobahn-Brücke.

Ein 13-jähriges Mädchen hat in den USA Selbstmord begangen. Izabel L. sprang am 29. Mai von einer Autobahnbrücke. Ermittler prüfen nun, ob der Suizid in Verbindung mit einem Facebook-Video steht. Ihr Vater hatte den Clip nur Tage vor der Tragödie ins Netz gestellt. 

Vater prangerte Tochter im Netz an
Darauf ist Isabel L. aus Tacoma, Washington, vor einem Haufen Haare zu sehen. Ihr Vater hatte ihr diese zur Strafe für eine nicht bekannte Tat abgeschnitten. "Du hast all dein wunderschönes Haar verloren. War es das wert?", hört man den Mann im Hintergrund.

Nicht nur Ermittler, sondern auch Freunde und Familie streiten nun darüber, ob das Video am Selbstmord schuld war. "Öffentliches Anprangern ist eine Form des Missbrauchs", schrieb etwa Blogger Jack Cameron.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Frau fand Schwarze Witwe im Supermarkt

Frau flickte Zähne mit Superkleber

Neugeborenes im Wald ausgesetzt

Schüler hatten Sex mit McChicken

Frau schneidet sich Tattoo aus dem Arm, schickt es ihrem Ex

Aufreger Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.