Sex-Ansturm auf Baumärkte

Sex-Ansturm auf Baumärkte
50 Shades of Grey

Englische Baumärkte rüsten sich für Sex-Ansturm - wegen 50 Shades of Grey.

Es ist der heißdiskutierte Film des Jahres: 50 Shades of Grey. Kurz vor dem offiziellen Kinostart am 14. Februar warnen jetzt englische Baumärkte ihre Mitarbeiter vor einem Ansturm auf mögliche Sex-Utensilien.

Im Film besucht Christian Gray seine Geliebte in einem Baumarkt, und lässt sich von ihr Kabelbinder, Klebeband und Seile zeigen. Die Manager der englischen Heimwerkerkette B&Q hoffen jetzt auf einen Ansturm auf ihre Geschäfte, und haben ihre Mitarbeiter dementsprechend instruiert.

Shades_universaluniversal.jpg

Das Memo, das an alle Angestellten versandt wurde, trägt den Titel "Vorbereitungen für Kundenanfragen zu 50 Shades of Grey". Darin werden die Mitarbeiter aufgefordert, das Buch zu lesen, um sich auf eventuelle pikante Fragen einzustellen. Außerdem wird das Angebot an eben jenen Artikeln, die Grey später benutzt, um seine Freundin zu fesseln, aufgestockt.

In dem Buch lebt der reiche Unternehmer seine Sado Maso-Fantasien an einer jungen Literaturstudentin aus. Dabei geht es durchaus mal härter zur Sache, auch wenn das der offizielle Trailer zum Film nicht zeigt:

Aber Aufgepasst! Die Londoner Feuerwehr berichtet, dass sie seit Erscheinen der Bücher vermehrt zu Menschen gerufen wird, die zum Beispiel ihre Handschellen nicht mehr aufbekommen...

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.