Sex-Lehrerinnen füllten Schüler ab

Sex-Lehrerinnen füllten Schüler ab
USA

Zwei Pädagoginnen verführten Schüler beim Ausflug am Strand.

Schon wieder haben zwei Pädagoginnen wegen Affären mit Schülern in den USA für Aufregung gesorgt. Dieses Mal handelt es sich um einen Sex-Skandal an einer High School in Covina bei Los Angeles. Melody Lippert (38) und Michelle Ghirelli (30) sollen sich bei einem Schulausflug an ihre Schüler herangemacht haben.

Sex-Ausflug zum Strand
Wie ABC7.com berichtet, sollen sie beiden mehrmals ihre Schützlinge verführt haben, auch von Oralsex ist die Rede. Besonders heiß soll es bei Ausflügen an den San Clemente State Beach hergegangen sein. Melody Lippert soll ihre Schüler dabei zuerst mit Alkohol abgefüllt und dann Sex mit einem Schüler gehabt haben. Weil ihnen die Ausflüge so gut gefielen, veranstalteten sie umgehend einen zweiten. Dieses Mal fuhr auch Michelle Ghirelli mit. Wieder soll es zu Sex mit Schülern gekommen sein.

Die beiden Lehrerinnen wurden inzwischen angeklagt und mit einer Kaution von 20.000 bzw. 50.000 Dollar belegt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Sex-Lehrerin: Kommt sie heute vor Gericht?

Aufreger Top Gelesen

Darum sollte man nie nach dem ersten Bier aufs Klo gehen

Frau brachte einen Tumor zur Welt

So sieht das Success Kid heute aus

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.