Shitstorm: Baby spielt mit Python

Shitstorm: Baby spielt mit Python
Video

Vater ließ Tochter mit Python spielen und stellte das Video auf Youtube.

Ein Video von einem 14 Monate alten Baby hat online für einen Shitstorm gesorgt. Jamie Guarino lud die Aufnahme auf die Video-Plattform Youtube. Der Mann aus Michigan (USA) ist absoluter Schlangen-Fan und möchte die "irrationale Furcht" vor Schlangen bekämpfen. "Sie können ein liebevolles Haustier sein, trotz ihres schlechten Rufes", sagt Jamie Guarino.

"Meine Tochter war absolut in keiner Gefahr", ist Guarino sicher. Im Netz stieß die Aufnahme aber auch auf Gegenwehr. Zahlreiche Nutzer sorgten sich um das Mädchen und bezeichneten den Vater als verantwortungslos. Die Schlange aus dem Video ist eine Burma-Python. Bei der Jagd fixiert diese Schlangenart ihre Beute mit dem Kiefer und erstickt sie dann mit dem Körper. In den USA kam es erst 2009 zu einem tödlichen Unfall, als eine Burma-Python aus ihrem Terrarium entkam und das 2-jährige Kind der Eigentümer tötete.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Familie macht Jagd auf Pädophile

Nackte Frau blieb im Kamin stecken

Nachbar stach Hund mit Mistgabel

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.