Todes-Ecstasy fordert erstes Opfer

Todes-Ecstasy fordert erstes Opfer
Gefährlich

Sollten Sie diese Pillen besitzen, entsorgen Sie sie besser gleich!

In Manchester ist letztes Wochenende ein junges Mädchen umgekommen. Sie hat auf einer Party in einem Club Ecstasy genommen, brach zusammen und verstarb wenig später in einem Krankenhaus.

Mastercard-Ecstasy
Die Polizei warnt daher vor dieser speziellen Sorte dieser Droge, die sich Mastercard-Ecstasy nennt (weil ein Logo der Kreditkartenfirma darauf geprägt ist). Die Pille soll verschnitten und viel zu hoch dosiert gewesen sein. Darum ruft die Polizei eindringlich dazu auf, Pillen mit diesem Logo sofort zu entsorgen. Wer zu viel davon nimmt, bekommt Herzrasen, das bis zu einem Kreislaufstillstand und schließlich zum Tod führen kann. Wie gefährlich Drogen sind, können Sie auch hier lesen und hier warnt die Polizei vor Zombie-Heroin.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Polizei warnt vor neuem "Zombie-Heroin"

DAS ist die ekeligste Droge der Welt!

Die 5 gefährlichsten Drogen der Welt

Tödliche Zombie-Droge verseucht Amerika

Was ist diesem armen Baby passiert?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.