Toter sandte seiner Freundin Blumen

Toter sandte seiner Freundin Blumen
1 Tag nach seinem Tod

Letzte Woche starb er an Krebs, am nächsten Tage sandte er Blumen.

Ein todkranker Teenager hat mit einer berührenden Geste von sich reden gemacht. Jak Trueman verlor vergangene Woche den Kampf gegen den Krebs. Der 15-Jährige war an einer seltenen Form des Blutkrebses erkrankt. Am Montag erlag er der Krankheit, am Dienstag folgte für seine Freundin, Mutter und Großmutter eine berührende Überraschung.

Jak hatte zuvor arrangiert, dass ihnen am Tag nach seinem Tod Blumen zugesandt werden. Dabei waren handgeschriebene Nachrichten für seine Lieben. "Als ich die Blumen meines wunderbaren Sohnes bekam, brach ich einfach auseinander", sagte Mutter Alison zu englischen Medien.

Er nützte seine Zeit
Während seiner sechs Monate andauernden Krankheit hatte Jake eine Charity eingerichtet und mit Medienauftritten Spenden gesammelt. Er versuchte, die ihm bleibende Zeit bestmöglich zu nützen und nahm seine Freundin Hannah (Artikelbild) zum Abschlussball. Seine Klassenkameraden erfüllten ihm diesen Wunsch und organisierten das Event eigens für ihn.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Hausmeister war heimlicher Millionär

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.