UFO-Absturzstelle auf Google gefunden

UFO-Absturzstelle auf Google gefunden
Alien-Fans

Russischer UFO-Ermittler entdeckte die Gestalt im Eis der Antarktik.

Wieder haben Alien-Fans eine verdächtige Formation auf Satellitenfotos entdeckt. Diesmal handelt es sich dabei aber nicht um Aufnahmen vom Mars oder dem Mond, sondern von der Erde. Am Südpol, das sagen russische UFO-Ermittler, befinde sich die Absturzstelle eines Alien-Schiffs.

ufo3.jpg

Die Koordinaten (80°34'08.4"S 30°05’19.3"W) sind in einschlägigen Online-Foren seit der Entdeckung durch Valentin Degterev in aller Munde. "Ich habe das einzigartige Objekt durch Google Earth in der Antarktik gefunden. In der endlosen Eiswüste ist es das einzige echte UFO in der klassischen Form." 

alien.jpg

Skeptiker hat Degterev übrigens noch nicht überzeugt. Sie vermuten, dass der Gegenstand auch ein ca. 60 Meter langer Spalt im Eis sein könnte. Eine Expedition an die Absturzstelle ist nicht geplant.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.