Vater sprang mit Kindern in den Tod

Vater sprang mit Kindern in den Tod
Deutschland

Behörden vermuten, dass sich der Mann absichtlich das Leben nahm.

Eine Familientragödie hat sich in Deutschland ereignet. Wie Medien berichten, stürzte sich ein Vater mit seinem Sohn und seiner Tochter von der Rombachtalbrücke bei Schlitz in Hessen. Der 37-Jährige und seine Kinder im Alter von 9 und 10 Jahren überlebten den Aufprall nicht.

Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Obduktion der Leichen angeordnet. Der Vater lebte getrennt von seiner Frau. Man hatte ihn am Sonntag unter der Eisenbahnbrücke aufgefunden.

"Ein Mann ist vermutlich mit einem Mädchen und einem Jungen die 95 Meter hohe Rombachtalbrücke runtergesprungen und auf der Landstraße aufgeschlagen", zitiert die deutsche BILD-Zeitung einen Polizeisprecher. Ein Auto, das in der Nähe geparkt war, wurde der Familie zugeordnet. Über die Brücke fahren im Minutentakt Züge. Laut ersten Ermittlungen war aber kein Zug in das Unglück verwickelt. Die Brücke war mehrere Stunden gesperrt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.