Verbrecher versteckte Pistole in seinem Po

Verbrecher versteckte Pistole in seinem Po
USA

Darquan R. Lee wollte die gestohlene Waffe schnell vor der Polizei verstecken.

Wenn die Polizei kommt, wollen viele Verbrecher ihre Waffen schnell wieder loswerden. Besonders dringend ist dies natürlich, wenn es sich bei der Waffe um eine gestohlene Pistole handelt. Auch der 21-jährige Darquan R. Lee aus dem US-Bundesstaat New Jersey wollte seine Handfeuerwaffe schnell verstecken und hatte dabei einen ganz besonderen Einfall. Er steckte diese einfach in seinen Anus.

Als die Polizei ihn wegen des Verdachts der Vergewaltigung verhörte, wollte Lee zuerst das Klo aufsuchen. Als die Beamten aber sagten, sie werden ihn und das Badezimmer genau untersuchen, ruderte er wieder zurück. Die Polizisten wurden daraufhin stutzig. Wärter des Cumberland County Jail führten daher eine genaue Leibesvisitation durch und staunten dabei nicht schlecht. Die 25 Kaliber Handfeuerwaffe wurde zwischen seine Arschbacken, in den Anus geschoben.  Lee droht nun eine weitere Anklage wegen illegalen Waffenbesitzes. Die Pistole wurde 2013 in Alabama als gestohlen gemeldet.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.