Vorsicht vor der WhatsApp Gold-Falle

Vorsicht vor der WhatsApp Gold-Falle
Messenger-Dienst

Drittanbieter holt sich deine Telefonnummer und stellt Abos in Rechnung.

Mit zunehmender Beliebtheit des WhatsApp-Messengers stehen die Nutzer auch immer öfter im Visier von Betrügern. Nun haben es diese mit einer ganz fiesen Masche auf die WhatsApp-User abgesehen. Unter dem Service "WhatsApp Gold" versprechen sie bessere Audioqualität beim Telefonieren, Gruppen mit bis zu 256 Kontakten, den Versand von Bildern in voller Qualität und das Deaktivieren der blauen Gelesen-Haken. Außerdem angeblich dabei: Eine Sicherheitsfunktion gegen Viren.

Tatsächlich ist das Angebot aber eine Falle. Den Link zu WhatsApp Gold erhält der Nutzer per Textnachricht - "WhatsApp Gold ist so krass! Das musst du dir holen!". Wer auf den Link klickt, kommt dann auf eine Seite, wo er aufgefordert wird, die WLAN-Verbindung zu deaktivieren. Über diese Masche holen sich die Betrüger die Telefonnummer.

Wer den Anweisungen weiter folgt bekommt kein besseres WhatsApp, sondern landet bei diversen Gewinnspielen und Abofallen. Bei der nächsten Telefonrechnung dann die böse Überraschung: Der betrügerische Drittanbieter stellt die Abos teuer in Rechnung. Diese sollte man zunächst auf keinen Fall begleichen - oder, wenn sie schon überwiesen wurde, zurückbuchen lassen. 

Wer ganz sicher gehen will, sollte eine Drittanbietersperre am Handy einrichten. Dann wird die Telefonnummer nicht übertragen und kein Dritter hat die Möglichkeit, auf der Telefonrechnung Forderungen zu erheben.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.