Was die meisten Menschen am Totenbett bereuen

Was die meisten Menschen am Totenbett bereuen
5 Punkte

Autorin arbeitete mit Todkranken - was sie daraus gelernt hat.

Im Alltagsstress vergisst man nur allzu oft, das Leben zu genießen und jeden Moment auszukosten - schließlich sind wir nicht ewig am Planeten Erde und unsere Leben könnten schneller vorbei sein, als uns das lieb ist. Die Australierin Bronnie Ware hat jahrelang mit Todkranken gearbeitet und ihre Erfahrungen in mehreren Büchern niedergeschrieben. Sie veröffentlichte nun die häufigsten Dinge, die Menschen an ihrem Totenbett bereuen.

1.: "Ich wünschte, ich wäre mir selbst stets treu geblieben und hätte nicht so gelebt, wie es andere von mir erwarteten."

2.: "Ich wünschte, ich hätte nicht so hart gearbeitet."

3.: "Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken."

4.: "Ich wünschte, ich wäre in Kontakt mit Freunden geblieben."

5.: "Ich wünschte, ich hätte mir selbst erlaubt, glücklich zu sein."

 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Shaolin-Mönch verrät 10 Geheimnisse für ewige Jugend

Zu viele Energy-Drinks: Herzanfall

Türke (73) wirft seinen Penis in den Fluss

Blinder sieht seine Frau zum ersten Mal

Aufreger Top Gelesen

Dieser irre Typ öffnet seine Bierdose mit Hai-Zähnen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.