Wedding-Crasher attackierten Braut mit Penissen

Wedding-Crasher attackierten Braut mit Penissen
Wales

Betrunkene Horde stellte die Feier auf den Kopf, mehrere Verletzte.

Nach 25 Jahren Ehe plante Tracie Cowan für ihren Gatten Jimmy eine Überraschungs-Hochzeit, bei der sie ihre Eheschwüre erneuern sollten. Doch die Hochzeit wurde für die 50-Jährige, die seit ihrer ersten Trauung die Hälfte ihres Körpergewichts abgenommen hatte, ein Albtraum. Eine "betrunkene Horde" stürmte die Veranstaltung in Tenby (Wales) und stürzte die Feier ins Chaos.

Als man den etwa 30 Personen den Eintritt zur Veranstaltung - ein ehemaliger Herrenclub - verwehrte, stürmten sie die Örtlichkeit. Sie entblößten sich und "wirbelten ihre Penisse herum". Die Braut stießen sie zu Boden, zerrissen ihr Brautkleid. Bei der anschließenden Massenschlägerei wurden mehrere Gäste verletzt. 

Insgesamt 19 Polizisten waren nötig, um die Schlägerei aufzulösen. "Sie waren wie Tiere. Es war empörend, dass dieser Tag nach Jahren der Planung so enden musste", zitieren englische Medien die Braut. "Ich sagte den Männern, dass sie uns alleine lassen sollen und dass das eine private Party sei. Dann entblößten sie sich direkt vor meinen jungen Enkeln."

Besonders bitter für Tracie Cowan: Bisher wurde keiner der Wedding-Crasher wegen der Schlägerei belangt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Polizei: So sah Jesus als Kind aus

Schlimmster Mitbewohnerin der Welt drohen 20 Jahre Haft

Video von irrem 'Spider-Wurm' aufgetaucht

Beamter schaute 20 Stunden Pornos pro Woche

Seine Trickshots werden Dich sprachlos machen

Microsoft schätzt Dein Alter - mach Dich auf eine Überraschung gefasst

21 Mütter, die total versagen

9 fiese Tricks der Taschendiebe

Bärte enthalten mehr Fäkal-Bakterien als Toiletten

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.