Wo Österreich (leider) den Weltrekord hält

Wo Österreich (leider) den Weltrekord hält
Kalorien-Alarm

Darauf dürfen wir nicht stolz sein.

Trauriger Weltrekord: Die Österreicher essen am meisten. Mit durchschnittlich 3.819 kcal pro Kopf und Tag nimmt kein Volk der Welt so viele Kalorien zu sich wie Herr und Frau Österreicher. Auf Platz zwei der Rangliste stehen Daten der OECD zufolge die USA, gefolgt von Griechenland.

Auf den folgenden Plätzen finden sich Belgier, Italiener und Iren vor Portugiesen und Deutschen. Österreichs Nachbarn im Westen, die Schweizer, belegten Rang 13 - unmittelbar vor ihrem östlichen Pendant, den Ungarn. Dem OECD-Schnitt am nächsten kommen die Dänen und Isländer.

>>> So viel Alkohol trinken Österreicher <<<

Der OECD-Durchschnitt beträgt 3.410, die empfohlene Tagesmenge 2.250 Kilokalorien. Ihr am nächsten kommen unter 29 Staaten die letztgereihten Japaner mit 2.812. Die Statistik wurde im Bericht "Trends Shaping Education 2013" veröffentlicht und basiert auf Daten aus dem Jahr 2007.

Eine Visualisierung mit Daten einer Langzeitstudie:

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.