Youtube-Star starb fast bei illegaler Mutprobe

Youtube-Star starb fast bei illegaler Mutprobe
Video

Ein Fan hatte ihn herausgefordert, von der Tower Bridge zu springen.

Ein 17-jähriger Kunststudent und Youtube-Star ist beim Sprung von der Londoner Tower Bridge nur knapp mit dem Leben davongekommen. Seine Follower hatten ihn zu dem Stunt herausgefordert und zur Feier seines 25.000. Fans stellte er sich der Mutprobe.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Shah Faisal Shinwari gestand hinterher: "Es war die dümmste Idee aller Zeiten." Der 17-Jährige überlebte zwar den harten Aufprall am Wasser, geriet dann aber in eine starke Strömung, schluckte viel Wasser und musste von Rettungskräften vor dem Ertrinken bewahrt werden.

"Er hatte extremes Glück, dass das nicht schlimmer ausgegangen ist", sagte Tony Wafer von der Royal National Lifeboat Institution (RNLI). "Als Rettungsorganisation sind wir extrem enttäuscht, dass ein junger Mann sein Leben auf diese Art aufs Spiel gesetzt hat."

An den gesundheitlichen Folgen des Stunts hatte Shinwari übrigens noch länger zu knabbern. Er zog sich nämlich durch das geschluckte Wasser der Themse eine Infektion zu.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Was ist eigentlich mit dem ADAC los?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.