'Zirkus des Grauens' quält Bären so

'Zirkus des Grauens' quält Bären so
Traurig

Wildtier muss unfassbare Behandlung über sich ergehen lassen.

Wann hört die Quälerei von stolzen Wildtieren für ein sehr zweifelhaftes Vergnügen endlich auf? Ein fahrender russischer Zirkus hat einen Polarbären, der zu einer gefährdeten Art gehört, im Programm, der einen Beißkorb tragen muss, während er singt. Die Gruppe trat sogar als Rahmenprogramm für die Olympischen Spiele in Sochi auf.

Qualen
EIN SINGENDER BÄR? Tierschutzorganisationen laufen Sturm gegen den Zirkus und fordern die russische Regierung zum Handeln auf. PETA liegen Dokumente vor, die beweisen, dass Wildtiere für Zirkus-Shows immer wieder fürchterlich gequält werden. Mit Schlagstöcken, brennenden Zigaretten oder Elektroschocks. Die effektivste Methode gegen diesen Wahnsinn: das Boykottieren der Shows.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.