Zu gut beim Sex: Scheidung nach 24 Stunden

Zu gut beim Sex: Scheidung nach 24 Stunden
Saudi-Arabien

Er war über ihre "verwegenen Methoden" beim Geschlechtsverkehr schockiert.

Ein Mann aus Kuwait hat sich nur einen Tag nach der Hochzeit von seiner Frau scheiden lassen.

Der nicht namentlich bekannte Bräutigam und seine Frau waren auf Hochzeitsreise in Saudi-Arabien. In der ersten Nacht hatte der Mann einem Medienbericht zufolge Probleme, die Ehe zu vollziehen. Seine Frau nahm die Angelegenheit daraufhin selbst in die Hand, "beruhigte ihn und übernahm die Führung". Den gewünschten Effekt erzielte sie damit nicht: Ihr neu Angetrauter zeigte sich über ihr Wissen und ihre "verwegenen Methoden" schockiert. Am nächsten Tag reichte er die Scheidung ein.

Shitstorm im sozialen Netz
Dafür wird der Mann in sozialen Netzwerken in Saudi-Arabien heftig kritisiert. Heutzutage, so der Tenor, bedeute Wissen über Sex nicht automatisch, dass man keine Jungfrau mehr sei. "Das Internet ist eine riesige Informationsquelle und die Braut hat wahrscheinlich viel gelernt - anders als ihr Mann, der ein ahnungsloser Loser ist", zitiert gulfnews.com eine Bloggerin.

Klage gegen 1-Tages-Mann
Wie die Daily Mail berichtet hat die Familie der Braut nun Klage gegen den Mann eingereicht - wegen Diffamierung.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Was baumelt hier denn unterm Rock?

Top Geklickt Videos

So gefährlich ist die Patrone aus Glas

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.