Zur Strafe: Kind im Wald ausgesetzt

Zur Strafe: Kind im Wald ausgesetzt
USA

Weil sie Süßes gegessen hatte, sollte sie eine Woche im Wald leben.

Weil sie ohne Erlaubnis ihrer Eltern eine Süßigkeit verspeist hat, musste eine 14-Jährige im US-Bundesstaat South Carolina im Wald leben. Ihre Eltern schickten sie nur mit einer Taschenlampe, einer Rolle Toilettenpapier, einer Pfeife und einer Uhr hinaus. Eine Woche lang sollte sie dort in einem Zelt hausen, zu bestimmten Zeiten reichten ihre Eltern ihr Essen über einen Zaun. 

Noch vor Ablauf der Woche fand die Polizei das Mädchen. Sie hatte bereits zwei Tage im Freien verbracht und war auch während eines heftigen Sturmes im Wald. Die Eltern, der 33-jährige James Driggers und seine 36-jährige Frau Crystal, müssen sich wegen der Vernachlässigung ihres Kindes vor Gericht verantworten.

Was hältst du von diesem Artikel?

Aufreger Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.