Metroid Prime: Federation Force

Metroid Prime: Federation Force
Game Review

Das neue Spiel für die Nintendo 3DS-Geräte.

Die Story des Spiels ist schnell erklärt: Die Galaxie wird durch Weltraumpiraten massiv bedroht. Zu ihrem Schutz wird eine neue Eliteeinheit, die Federation Force, geschaffen. Die Spieler sind ein Teil jener neuen Einheit und müssen nun in dem First-Person-Sci-Fi-Shooter die Weltraumpiraten bekämpfen. Dies kann entweder alleine geschehen oder man schließt sichm lokal oder online, mit anderen Spielern zu einem Viererteam zusammen. So müssen Missionen bewältigt werden, die schlussendlich die Befreiung der Galaxie von Weltraumpiraten zum Ziel hat.

Der Kampf im Team

Im Mulitplayer-Modus kommt es vor allem auf die Zusammenarbeit im Team an. So muss zum Beispiel die Munition untereinander aufgeteilt werden. Jedoch können aber auch Reparaturkapseln auf die Teamkollegen während eines Kampfes abgefeuert werden, um sie wieder gesund zu machen. Zudem gibt es noch sogenannte Slow Beams, die es ermöglichen, den Gegner aufzuhalten und so jedem innerhalb des Teams die Möglichkeit auf optimale Positionierung geben. Außerdem ist es möglich durch MODS, die Rüstung und Fähigkeiten seines Charakters zu verbessern.

Federation Force

Die Missionen

Verbunden wird das ganze Spiel durch Storyelemente, die den Spielern in Form von Mission-Briefings zu gespielt werden.  Die Missionen selbst sind abwechslungsreich. So müssen sich die Spieler auf Planeten mit feindlicher Umgebung durchschlagen, Stützpunkte von Weltraumpiraten einnehmen oder auch kleine Rätsel lösen. Dadurch wird das Spiel nicht langweilig und gestaltet sich spannend.

Was hältst du von diesem Artikel?

Games Top Gelesen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.