35 Jahre ohne Schein unterwegs

35 Jahre ohne Schein unterwegs
Dreist

Ein Mann aus dem Burgenland fuhr, seit er 19 Jahre alt war, ohne Führerschein durchs Land.

Den wohl dreistesten Fall eines Autofahrers erlebten Polizisten bei St. Johann in der Haide (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) am Dienstag auf der A 2. Bei einer Verkehrskontrolle ging ihnen ein 54-Jähriger aus dem Burgenland ins Netz. Auf ihre Nachfrage „Fahrzeugpapiere bitte“ konnte der Lenker keinen Führerschein vorweisen.

35 Jahre unfallfrei, ohne Kontrolle und nie angezeigt
Bei der genaueren Überprüfung stellten die Beamten fest: Der Burgenländer hatte sein Leben lang noch keinen Führerschein gemacht. Bei seiner Einvernahme gab der Verkehrssünder gegenüber den verdutzten Polizisten zu: „Ich sitze seit 35 Jahren hinterm Lenkrad.“ Da der 54-Jährige bis dato aber noch nie in Erscheinung getreten war – er fuhr über drei Jahrzehnte unfallfrei und war auch nie kon­trolliert worden –, flog er erst am Dienstag auf.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Alko-Lenker überholte Zivilstreife

Polizei schnappt zwei Raser

Fahrerflucht: Haft für Alko-Lenker

Alko-Lenker: Todesfahrt neun Tage nach Entzug

Marco Reus wird nun chauffiert

20 Jahre ohne Führerschein

Kein Führerschein: Mega-Strafe für Reus

News Top Gelesen

Ausraster: Zwei wütende Männer bewerfen Shop-Besitzer mit Avocados

Vespa-Erfinder stellt persönlichen Transport-Druiden vor

Das macht diese Hochzeit so besonders

Damit können Kinderleben gerettet werden

Unfall-Falle Smartphone

Top Geklickt Videos

Wer ist der ulitmative Held unter den Superhelden?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.