38,6 Grad! Heißester Tag des Jahres

38,6 Grad! Heißester Tag des Jahres
Hitze-Rekord

Mit 38,6 Grad wurde am Mittwoch ein neuer Rekord aufgestellt.

Der Mittwoch war der bisher heißeste Tag des Jahres. Laut orf.at hat Gars am Kamp (Niederösterreich) sich mit 38,6 Grad beim nächsten Höhepunkt der sommerlichen Hitzewelle an die Spitze gesetzt. Der Allzeit-Rekord wurde jedoch nicht erreicht. Auch in Wien wurden beachtliche 37,8 Grad gemessen, landete somit in den Top 10 der heißesten Orte.

Wetter_Prognose.jpg

>> Die Temperaturen der Badeseen in Österreich

>> Biowetter: So wirkt sich das Wetter heute auf Ihr Wohlbefinden aus

>> Hitze: Grillverbot in Wien

Westösterreich wurde hingegen am Nachmittag von Unwettern heimgesucht. Besonders in Vorarlberg und Tirol waren die Gewitter lokal stark. Teilweise wurde auch Hagel gemeldet. Auch in der Nacht auf Donnerstag ist in Westösterreich mit weiteren Gewittern zu rechnen.

Hier drohen heute Unwetter
uwz-2.jpg
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

Video: Hitzewelle - Klimageräte ausverkauft

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Auf der nächsten Seite finden Sie den LIVE-Ticker zum Nachlesen.

22:30 Uhr: Noch immer gehen im Salzkammergut heftige Niederschläge nieder. Gewitter gibt es aktuell auch rund um Innsbruck und in Feldkirch.

22:05 Uhr: Das aktuelle Regen-Radar

Unbenannt-6.jpg

Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

21:45 Uhr: Sie haben bei dieser Hitze Probleme beim Einschlafen? Hier gibt es Tipps für einen besseren Schlaf.

21:40 Uhr: Es ist immer noch heiß. In Wien messen wird aktuell noch 32 Grad.

21:25 Uhr: Weiterhin gehen heftige Gewitter über Österreich nieder. Besonders betroffen ist derzeit das Salzkammergut.

21:00 Uhr: Viele Österreicher suchten heute das kühle Nass. In Kärnten ist es dabei zu einem Drama gekommen. Beim Baden im Ossiacher See ist am Mittwochnachmittag ein 14-jähriger Pole ums Leben gekommen. Laut Polizeiangaben war der Jugendliche ins Wasser gesprungen und bald darauf untergegangen. Einsatzkräfte der Wasserrettung konnten den 14-Jährigen nach wenigen Minuten bergen, eine Stunde lang wurde versucht, ihn zu reanimieren.

20:40 Uhr: Hier wurden in der letzten Stunde Blitze registriert.

Unbenannt-5.jpg

20:15 Uhr: So sieht es derzeit auf dem Zinkenstüberl über Hallein aus.

Unbenannt-4.jpg

20:00 Uhr: Die Gewitter-Front zieht weiter. Heftige Niederschläge werden derzeit im Bereich Hallein in Salzburg gemeldet.

19:45 Uhr: So geht es morgen weiter
Im Vorfeld einer von Nordwesten aufziehenden Kaltfront kommt es im Westen und Norden bereits ab den Morgenstunden zu reger Schauer- und Gewittertätigkeit. Sonst ist es für einige Stunden meist noch aufgelockert bewölkt bis sonnig, im Tagesverlauf muss jedoch fast überall mit Gewittern gerechnet werden. Die Temperaturen erreichen 20 bis 31 Grad.

19:30 Uhr: Die heutige Nacht dürfte wiederum nur wenig Abkühlung bringen. In Wien gehen die Temperaturen nur auf 25 bis 20 Grad zurück.

19:05 Uhr: Hier wurden in der letzten Stunde Blitze registriert.

Unbenannt-3.jpg

Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

18:45 Uhr: Noch immer sind die Temperaturen sehr hoch. In der Wiener City werden aktuell noch 35 Grad gemessen.

18:30 Uhr: Aktuell gehen gerade heftige Gewitter in Vorarlberg und Tirol nieder. Besonders betroffen sind dabei die Bezirke Imst und Kitzbühel.

18:15 Uhr: Starke Unwetter gab es heute bereits in Südtriol. Zwei Wanderer wurden dabei von Blitzen getroffen. Mehr dazu lesen Sie hier.

18:00 Uhr: Derzeit gehen vor allem in Westösterreich Gewitter nieder. Hier das aktuelle Regen-Radar.

Unbenannt-2.jpg

Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

17.15: Heißester Tag des Jahres
Aus Gars am Kamp (NÖ) werden uns 38,6 Grad gemeldet. Damit ist der heutige Mittwoch der heißeste Tag des Jahres!

16.56 Uhr: Hitze am Nachmittag
Auch in Wien heizt sich die Stadt immer stärker auf. In der Wiener City hat es momentan schweißtreibende 37,6 Grad.

16.24 Uhr: 38 Grad-Marke geknackt
Und es ist soweit, Gars am Kamp (NÖ) ist der neuer "Hotspot" Österreichs: 38,2 Grad!

16.01 Uhr: Kältester Ort Österreichs
Am kältesten ist es momentan in Virgen (Osttirol), erfrischende 18 Grad werden uns gemeldet.

15.34 Uhr: Hitze-Hotspots
Mit 37,9 Grad Celsius hat sich beim nächsten Höhepunkt der sommerlichen Hitzewelle Langenlebarn in Niederösterreich vorläufig an die Spitze gesetzt. Bei den Messwerten der ZAMG folgten mit Bad Deutsch-Altenburg (37,5 Grad) und Gars am Kamp (37,4 Grad) zwei weitere niederösterreichische Gemeinden mit mehr als 37 Grad.

15.12 Uhr: Hagelversicherung prognostiziert 100 Mio. Euro-Dürreschäden
Die Hagelversicherung erwartet aufgrund der Rekordhitze bei Herbstkulturen wie Mais hohe Dürreschäden. "Nach derzeitiger Prognose gehen wir aufgrund des Niederschlagdefizits von rund 100 Millionen Euro aus", hieß es von der Hagelversicherung auf Anfrage.

14.45 Uhr: Mehrere Gewitter in Tirol
Mehrere Gewitter entladen sich derzeit in Tirol. Für die Bezirke Reutte, Imst, Innsbruck und Lienz gilt aktuell eine Schwergewitter-Warnung.

Das aktuelle Regenradar
regrad4.jpg
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

14.25 Uhr: Ein heftiges Gewitter entlädt sich nun auch am Arlberg.

mug3.jpg
Imposanter Blick von der Muggengratbahn in Zürs

14.22 Uhr: 36,4 Grad
Mit 36,4 Grad sind Gumpoldskirchen (NÖ) und Andau (Burgenland) Hitzepole Österreichs. 35,7 Grad meldet die Messstation Unterlaa in Wien. 33 Grad hat es in Leoben und Kapfenberg.

14.12 Uhr: Urlauber ertrinkt im Ossiacher See
Ein junger polnischer Urlaubsgast ist heute Mittag im Ossiacher See ertrunken. Der junge Mann war laut Medienberichten von einem Kletterberg ins Wasser gestürzt.

14.05 Uhr: Schwergewitter-Warnung für Tirol
Mehrere Gewitterzellen entladen sich derzeit in Tirol. Für die Bezirke Reutte, Imst, Innsbruck und Lienz gilt aktuell eine Schwergewitter-Warnung. Hier ab sofort mit Starkregen, Hagel und Sturm zu rechnen.

13.57 Uhr: Biber attackiert Spaziergänger
Die Hitze macht auch den Bibern zu schaffen. In Klosterneuburg (NÖ) wurde ein Abkühlung suchender Spaziergänger in kniehohem Wasser von einem Biber attackiert und gebissen. >> Lesen Sie mehr

13.50 Uhr: Gewitter in Tirol
Die ersten Gewitter entladen sich im Bergland: Eine Zelle ist im Defereggental in Osttirol aktiv, eine weitere in den Zillertaler Alpen. Ein heftiges Gewitter entlädt sich derzeit auch im Bezirk Reutte.

berwangt-3.jpg
Aktueller Blick auf Berwang in Tirol

13.35 Uhr: Keine großflächigen Dürreschäden für Landwirtschaft
Die Rekordhitze hat laut Landwirtschaftskammer noch zu keinen großflächigen Dürreschäden geführt. In Westösterreich gebe es Hitze, aber keine Dürre. Im trockenen Osten seien bereits die Hälfte der Pflanzenkulturen geerntet. Die Getreideernte soll heuer "überdurchschnittlich" ausfallen.

13.18 Uhr: Hitze im Osten - 36-Grad-Marke geknackt
Hotspot Österreichs ist Langenlebarn bei Tulln (NÖ): 36,5 Grad werden dort aktuell gemessen. 35,0 Grad meldet die hohe Warte in Wien. 35,9 Grad hat es in Andau (Burgenland).

13.12 Uhr: Erste Gewitter
Die ersten Gewitter des heutigen Tages entladen sich. Eine Gewitterzelle hat sich in den Allgäuer Alpen gebildet. Im Bezirk Reutte ist ab sofort mit Starkregen, Hagel und Sturm zu rechnen.

12.58 Uhr: Hitzefrei für Bauarbeiter
Bauarbeiter haben seit einer gesetzlichen Regelung vor zwei Jahren ab 35 Grad hitzefrei. Die Entscheidung dazu liegt beim Arbeitgeber bzw. dessen Beauftragten. Den Arbeitern gebührt in diesem Fall eine Entschädigung in der Höhe von 60 Prozent des Stundenlohns. In der Steiermark gab es Anfang Juli bereits zwei Hitzetote auf Baustellen, sagte Josef Muchitsch, Vorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz. "Diese wären zu vermeiden gewesen. Deshalb appelliere ich nochmals an alle Arbeitgeber, von der Hitzeregelung Gebrauch zu machen."

12.47 Uhr: Ozon: Informationsschwelle überschritten
In Schwechat sowie in Kittsee sind Ozonkonzentrationen größer als 180 Mikrogramm/m3 als Einstundenmittelwert gemessen worden. Damit wurde die Informationsschwelle gemäß Ozongesetz überschritten.

In Wien gibt es derzeit keine Überschreitungen. Die Wiener Umweltschutzabteilung ersucht trotzdem, auf nicht unbedingt notwendige Autofahrten zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu benützen.

Ozonkonzentrationen über der Informationsschwelle können bei einzelnen, besonders empfindlichen Personen und erhöhter körperlicher Belastung geringfügige Beeinträchtigungen hervorrufen. Der normale Aufenthalt im Freien, z. B. Spaziergang, Baden oder Picknick, ist auch für empfindliche Personen unbedenklich.

>> Aktuelle Ozon-Messwerte

12.20 Uhr: Hitze-Rallye: Niederösterreich voran
34,6 Grad in Gumpoldskirchen, 34,1 Grad in Gars am Kamp, Wolkersdorf und Bad Deutsch-Altenburg, 34,0 in Wiener Neustadt - Niederösterreich knackt die 34-Grad-Marke gleich mehrfach. Im Burgenland meldet Andau 34,0 Grad. 33,8 Grad misst die Hohe Warte in Wien.

11.58 Uhr: Cruise: Hitzefest in Wien
Für seinen ersten Tag in Wien hat sich Hollywood-Superstar Tom Cruise ausgerechnet den Höhepunkt der Hitzewelle ausgesucht. Im Belvedere gab Cruise am Vormittag ein TV-Interview und zeigte sich dabei hitzefest. >> Cruise in Wien: Alle Infos im LIVE-Ticker

11.45 Uhr: Hitze-Tipps: Erfrischende Mahlzeiten
Die Kollegen aus der wirkochen.at-Redaktion versorgen Sie täglich mit frischen Tipps. Diesmal: Kalte Suppen als Hitzekiller. >> Lesen Sie mehr

11.20 Uhr: 33,2 Grad in Gars am Kamp
Österreichs Hotspot ist derzeit Gars am Kamp (NÖ) mit 33,2 Grad.
Die Hitzepole in den Bundesländern:
Wien: Unterlaa 32,5°
Burgenland: Andau 33,2°
Steiermark: Fürstenfeld 31,4°
Oberösterreich: Linz 31,8°
Kärnten: Weitensfeld 27,5°
Salzburg: Freisaal 31,1°
Tirol: Landeck 29,0°
Vorarlberg: Bludenz 30,5°

11.00 Uhr: Baby in Wiener Angelibad wiederbelebt
Eine zufällig anwesende Krankenschwester hat ein Baby im Angelibad an der Alten Donau in Wien-Floridsdorf wiederbelebt. Das zehn Monate alte Mädchen hatte kurz vor 10.00 Uhr am Strand das Bewusstsein verloren, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Die Frau habe sofort mit der Reanimation begonnen.

Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Kind wieder bei Bewusstsein. Warum das Mädchen zusammenbrach, war vorerst unklar. Der Rettungshubschrauber flog das Kleinkind ins Krankenhaus.

10.55 Uhr: Wanderwetter
Frische 19,5 Grad hat es derzeit in Obertauern (1.730 Meter Seehöhe). Die Bedingungen für eine Wander- oder  Radtour sind perfekt. Allerdings ist ab dem frühen Nachmittag mit Quellwolken und Gewittern zu rechnen.

obertauern1.jpg

10.25 Uhr: Mähdrescher setzte trockenes Stroh in Brand
Ein Mähdrescher hat in der Oststeiermark am Dienstag einen Ackerbrand entfacht, bei dem zwei Hektar Winterweizen vernichtet wurden. Das aufgrund der heißen Witterung sehr trockene Getreidestroh hatte an den heißen Hydraulikschläuchen der landwirtschaftlichen Maschine Feuer gefangen.

10.20 Uhr: Fast 32 Grad in Wien
31,9 Grad meldet die Messstelle Innere Stadt in Wien - damit ist die Bundeshauptstadt der Hitzepol des Landes. Knapp dran ist Eisenstadt mit 31,8 Grad.

10.02 Uhr: Badegäste retten Schwimmerin das Leben
Beherzten und rasch reagierenden Badegästen verdankt eine in Not geratene Schwimmerin (67) am Attersee ihr Leben. Die Frau wurde von den zeugen mit einer Luftmatratze gerettet. >> Lesen Sie mehr

9.50 Uhr: Hitzepol Wien
Wien knackt schon am frühen Vormittag die 30-Grad-Marke: 30,6 Grad meldet die Messstelle in der Innenstadt, 29,9 Grad die hohe Warte. Auch Eisenstadt (29,6°) und Wolkersdorf (29,7°) werden in Kürze im Dreißiger-Klub sein.

9.15 Uhr: Hier drohen heute Unwetter
Mit der Hitze steigt am Nachmittag auch die Gewittergefahr an, besonders im Bergland und im Süden. Einzelne Wärmegewitter können heftig ausfallen. >> Lesen Sie mehr

uwz-2.jpg
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

9.00 Uhr: Hitze-Drama: Mädchen (5) stirbt in Auto
Ein fünfjähriges Mädchen ist am Dienstagabend im Schweizer Kanton Tessin ums Leben gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass das Kind im Auto der Mutter beim Campingplatz in Muzzano zurückgelassen worden war. >> Lesen Sie mehr

8.34 Uhr: Klima-Anlagen ausverkauft
Nach drei Wochen Hitze sind die Klimageräte jetzt im ganzen Land ausverkauft: "Derzeit sind die Lager leer", sagt Wolfgang Krejcik von der WKO. Nur noch Ventilatoren sind jetzt noch zu haben. >> Lesen Sie mehr

8.20 Uhr: 28,8 Grad in Brunn am Gebirge
Brunn am Gebirge und Wien bleiben die heißesten Orte in den Morgenstunden. Brunn meldet 28,8 Grad, die Wiener Innenstadt 28,0 Grad.

8.15 Uhr: Wärmste Badeseen Österreichs
Moderate Abkühlung versprechen heute Schwimmbäder und Badeseen. Die wärmsten Seen Österreichs haben bereits 28 Grad Wassertemperatur, der Salza-Stausee gar 29 Grad. Im 28er-Klub finden sich der Stausee Ottenstein (NÖ), der Klopeiner See in Kärnten, der Stubenbergsee (Steiermark) und der Badesee in Neustift an der Lafnitz (Burgenland). >> Alle Temperaturen der Badeseen

7.45 Uhr: So entstehen die Hitzewellen
Während Europa unter der Hitzewelle ächzt, liefern Forscher der ETH Zürich eine neue wissenschaftliche Erklärung für ihr Entstehen. Aufsteigende Luftmassen setzen demnach Wärme frei, die zur Stabilisierung der Hochdrucklage beiträgt. >> Lesen Sie mehr

7.10 Uhr: Hotspot Brunn am Gebirge
In der Wiener Innenstadt hat es bereits jetzt Temperaturen von 25,2 Grad - damit ist die Schwelle zum Sommertag schon in den Morgenstunden überschritten. Hotspot ist allerdings Brunn am Gebirge, hier werden aktuell 27,3 Grad gemessen.

7.00 Uhr: Grillverbot in Wien
In Wien gilt seit heute bis auf weiteres ein Grillverbot. Die Trockenheit und Hitze der letzten Tage trocknete Wälder und Wiesen aus, die Waldbrandgefahr ist hoch. Konkret ist das "Rauchen, das Hantieren mit offenem Feuer und Licht sowie jegliches Feuerentzünden im Wald und dessen Gefährdungsbereich im Gebiet der Stadt Wien" verboten. Das Grillen in privaten Gärten außerhalb des Gefährdungsbereiches des Waldes ist gestattet. Die Stadt Wien mahnt aber angesichts der Hitze und der Trockenheit bei Grillen im Freien zu besonderer Vorsicht. >> Lesen Sie mehr
 

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

In diesen Eulen kannst du übernachten – kostenlos

Zuckerberg und Musk im Twitter-Clinch

8-Jähriger sammelt Geld für Freund im Rollstuhl

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.