Aufblasbares Huhn soll Trump ärgern

Aufblasbares Huhn soll Trump ärgern
Trump als feiges Huhn

"Don" blickt böse auf das Weiße Haus. 

Das Trump-Huhn "Don" erobert gerade die Herzen auf Twitter. Böse blickt das aufblasbare Tier mit der typischen Donald Trump Frisur auf das weiße Haus und soll damit den amerikanischen Präsidenten ärgern. Taran Singh Brar will mit seiner Aktion ein politisches Statement setzen: Trump sei ein feiges Huhn, weil er seine Steuererklärung nicht offenlegen will und zu feige sei sich gegen Putin zu wehren. Brar ließ das $1.300 Dollar teure, aufblasbare Huhn vor das weiße Haus einfliegen – seither steht es unweit der Präsidenten-Residenz. Trump ist zwar gerade in seinem Golf-Ressort in Bedminster, New Jersey, aber die Parodie auf ihn hat der Twitter-Profi sicher schon mitbekommen.

 
 
 
 
Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Warum ein 93-Jähriger aus dem Altersheim abhaut

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.