Betrunkene ging bei Rot: Schwer verletzt

Betrunkene ging bei Rot: Schwer verletzt
Unfall in Wien-Fünfhaus

Frau hatte 2 Promille, ging bei Rot über den Schutzweg - Frontalcrash.

Schwerwiegende Folgen hatte am Donnerstag ein Unfall in der Wiener Johnstraße. Eine Fußgängerin war mit 2 Promille unterwegs und wollte gegen 12:45 Uhr eine Fußgängerampel bei Rotlich queren. Dabei übersah die 34-Jährige einen herannahenden PKW.

Die Autolenkerin (26) stieg sofort auf die Bremse, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Fahrzeug prallte frontal auf die Fußgängerin. Diese wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie musste sich im Krankenhaus einer Not-Operation unterziehen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Krankenschwester vertauschte Babys nach der Geburt

Deutschen Pädophilen zu Tode geprügelt

News Top Gelesen

McDonald's zieht TV-Werbung zurück

12 James-Bond-Fakten, von denen ihr noch nicht gehört habt

Macron gewinnt Händedruck-Wettbewerb

Die Gear 360°-Kamera im großen oe24-Test

Manchester-Terror: Obdachloser half Verletzten

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.