Bio-Lehrer darf Müll "stehlen"

Bio-Lehrer darf Müll
Niederösterreich

Er rettet von Supermärkten weggeworfene Lebensmittel. Das Gericht sagt: Er darf das.

Horst Freegan (57, Name auf seinen Wunsch geändert) sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. „So viel landet in Massen im Müll, das noch genießbar wäre“, sagt er im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Dreimal die Woche zieht der Biologielehrer aus dem Weinviertel los, um in Wien nachts Lebensmittel aus den Mülltonnen heimischer Supermärkte zu fischen, die bis zu 2.000 Euro wert waren, bevor sie entsorgt wurden.

Auf diese Weise versorgt der Familienvater auch 50 Bedürftige regelmäßig mit Essen. Während seines Unterrichts lehrt er die Schüler den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln.

Lebensmittel aus Müll sind für Justiz kein Diebesgut
Schon öfters bekam es der Familienvater und sogenannte Dumpsterer mit der Polizei zu tun. Anrainer schlugen Alarm, weil sie ihn für ­einen Einbrecher hielten. Zuletzt wurde sogar Diebstahlsanzeige gegen ihn erstattet. Doch die Staatsanwaltschaft Wien schlug sich unerwartet auf seine Seite.

Sie sah in einem Bescheid vom 30. März bei der Entwendung von Waren aus einem Container einer Lebensmittelfiliale keine Bereicherungsabsicht, weshalb das Verfahren gegen den Lehrer mit sofortiger Wirkung eingestellt wurde.

„Bei meinen Touren geht es mir nicht darum, umsonst an Essen zu kommen, sondern darum, die Lebensmittelverschwendung einzudämmen“, betont der Lebensmittelrebell. Nicht nur in der konsumkritischen Dumpster-Szene wird der Freispruch von Freegan für Aufsehen sorgen.

(lae)

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Wien-Marathon: Lemma triumphiert klar

Führt Selfie auf Spur von Handy-Räuber?

Biker rast in stehenden Container - tot

Vienna City Marathon: Die Straßensperren

Kleinflugzeug überschlug sich in Tirol

News Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

Katzen-Eis ist neuer Food-Trend!

Mütter pflanzen mit ihrer Plazenta Bäume

Blutroter Mond bald über Wien zu sehen

Das sind die beliebtesten Emojis

Macrons Final-Jubel begeistert das Netz

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.