Cobra-Einsatz gegen Falschparker

Cobra-Einsatz gegen Falschparker
Im Pongau

Ein ertappter Falschparker konnte nur mit Hilfe von Elitepolizisten überwältigt werden.

Diesem jungen Mann sind wirklich alle Sicherungen durchgebrannt: Weil er von einem Anrainer aufgefordert worden war, sein in einer Garageneinfahrt ordnungswidrig geparktes Auto wegzufahren, drehte ein 20-Jähriger durch. Zunächst bedrohte er sein Gegenüber mit dem Umbringen. Als der Bedrohte die Polizei alarmierte, ging es erst richtig los.

Polizisten angegriffen
und schwer verletzt
Der 20-Jährige attackierte die Polizisten und verletzte dabei einen der Beamten schwer. Aufgrund der Aggressivität des Falschparkers blieb den Cops nichts anderes übrig, als die Eliteeinheit Cobra anzufordern.

Selbst die hatte noch Pro­bleme, den völlig ausgerasteten Randalierer unter Kon­trolle zu bringen. Schließlich gelang es, der 20-Jährige wurde festgenommen. Auf ihn warten jetzt mehrere Anzeigen.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Bürgermeister walzt Parksünder platt

Einmillionster Pkw in Wien abgeschleppt

Landwirt wollte Falschparker mit Traktor umfahren

IS-Kämpfer in Krems festgenommen

»Sohn als Jihadist
 verhaftet«

Terror-Verdächtige in NÖ und Wien in Haft

News Top Gelesen

Eskimo spendiert Gratis-Eis im MQ

Sesamstraße bekommt autistische Bewohnerin

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.