Das passiert mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex hast

Das passiert mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex hast
Deutliche Spuren

Die Folgen für den menschlichen Körper können fatal sein.

Nahezu jeder kennt das: manchmal herrscht im Bett einfach Flaute. Wenn der sexlose Zustand länger anhält, sollte man laut diversen Studien wenigstens häufig Masturbieren.

Nachlesen: Soviel Sex ist gut für Deine Beziehung

Sonst kann das zu dramatischen Folgen für den Körper führen:

  • Höherer Blutdruck
    Regelmäßiger Sex senkt den Blutdruck. Allerdings: Masturbieren hilft hier nicht.
  • Herzinfarktrisiko steigt
  • Regelmäßiger Sex senkt das Herzinfarktrisiko um die Hälfte. Der Grund ist, dass Sex den Herzschlag erhöht und den Hormonlevel ausgleicht.
  • Immunsystem wird schwächer
    Regelmäßiger Sex hilft Antikörper aufzubauen. Wer wenig Sex hat, ist häufiger krank.
  • Stress-Abbau
    Wer mehr Sex hat, geht mit stressigen Situationen meist gelassener um.
  • Blasen-Probleme
    Beim Sex werden die Beckenbodenmuskeln trainiert. Ist dies nicht der Fall, können vor allem Frauen Schwierigkeiten mit ihrer Blase bekommen.
Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Sextoy hätte ihn fast das Leben gekostet

Die ärgsten Party-Fotos aller Zeiten

News Top Gelesen

Pilot fliegt Weihnachtsbaum mit Airbus

Ist das der schrägste Weihnachts-Trend?

Weihnachtsmann rettet ihr den Tag!

Gibt es ein neues Harry Potter-Kapitel?

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.