Die witzigsten Lösungen des Internets

Die witzigsten Lösungen des  Internets
Küchenprobleme

Der Küchenschrank, der nicht mehr geöffnet werden kann.

Immer wieder tauchen im Internet Bilder auf, die scheinbar unlösbare Alltagssituationen zeigen. Das letzte Bild eines solchen Falles zeigt einen Küchenschrank, in dem Stapel von Tellern und Schüsseln umgefallen sind. An und für sich noch nicht so schwer zu lösen. Doch leider ist das kostbare Porzellan gegen die Tür des Schranks gekippt. Sobald die Tür aufgemacht wird, ist also quasi alles kaputt.

Hilfe aus dem Internet

Die Frau aus Taiwan, der das Dilemma passiert ist, wendet sich also an die Facebook-Community: „Wie kann ich den Schrank öffnen, ohne dass die Teller zu Bruch gehen?“. Das Rätsel ist groß und die Bereitschaft des Internets zu helfen fast noch größer. Doch es finden sich –natürlich- nicht nur ernsthafte Lösungsvorschläge unter den Beiträgen. So war ein Vorschlag, das Missgeschick einfach als Kunstwerk mit dem Titel „Frozen in Time“ zu verkaufen und den Schrank für immer geschlossen zu lassen.

Die einfache Lösung

Gegnüber der Daily Mail verriet ein Freund der Betroffenen, dass die Lösung des Problems dann doch unkomplizierter war, als gedacht. Mit der einen Hand öffnete die Frau die Schranktür, während sie mit der anderen Hand die Teller vor dem Runterfallen bewahrte. Und scheinbar sollen auch alle Teller und Schüsseln gerettet worden sein.

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.