ISIS droht mit einem zweiten 11. September

ISIS droht mit einem zweiten 11. September
Neues Video

In einem neuen Propagandavideo droht die Terror-Miliz den USA.

14 Jahre nach den Anschlägen vom 11. September veröffentlichten Jihadisten ein neues Video mit dem Titel „Wir sind zurück in Amerika“. Darin wird im bereits gewohnten Ton die Politik des "Islamischen Staates" gelobt, der Westen angeprangert.

Dann droht man ganz gezielt den USA. Dazu wird Osama bin Laden vor einem Bild der brennenden Twin Towers gezeigt. Ein Sprecher präsentiert die Botschaft: Man werde 9/11 wiederholen und Autos voller Sprengstoff und neue Selbstmordattentäter schicken. Die neuen Anschläge werden dabei sogar noch jene von 2011 übertreffen.

Bisher konnte die Echtheit des rund 10 Minuten langen Videos nicht bewiesen werden. ISIS hat sich aber bereits mehrmals direkt an die USA gerichtet. Vor allem seit den Luftangriffen durch amerikanische Jets drohen die Jihadisten wiederholte Male der Supermacht.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Strategie gegen ISIS ist "höchst fehlerhaft"

ISIS will bis 2020 Österreich erobern

ISIS tötete amerikanische Sex-Sklavin

ISIS bietet Geiseln zum Verkauf an

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Wenn die Hose mal wieder zwickt

Mit solchen Kollegen geht man gerne arbeiten

Fotos wie ein Profi

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.