Japan feiert irres Penis-Fest

Japan feiert irres Penis-Fest
"Kanamara Matsuri“

In der Stadt Kawasaki wird das männliche Geschlechtsteil geehrt.

Es gibt bekanntlich die verschiedensten Feste. Ein besonders verrücktes Festival wird derzeit in der japanischen Stadt Kawasaki veranstaltet. Beim so genannten „Kanamara Matsuri“ wird nämlich der Penis hochgelebt. Bei diesem besonderen Fest tragen Japaner drei riesige, pinke Phallus-Figuren durch die Straßen der Stadt. Zahlreiche Zuschauer am Straßenrand feuern dabei an und ehren somit das beste Stück des Mannes. Einige lutschen an Penis-Lollies, während sich zahlreiche Männer als Jungfrauen verkleiden.

kawasaki2.jpg

Das Fest hat eine lange Tradition und geht bereits auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals kamen Prostituierte zu einem Penis-Schrein, um für den Schutz vor Krankheiten zu beten. Seit 1977 wird das „Kanamara Matsuri“ - das Fest des stählernen Penis -  regelmäßig veranstaltet und zieht dabei immer mehr Touristen in die Stadt. Ein Vagina-Fest gibt es in Japan übrigens auch.

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

Blutroter Mond bald über Wien zu sehen

Das sind die beliebtesten Emojis

Mütter pflanzen mit ihrer Plazenta Bäume

Macrons Final-Jubel begeistert das Netz

Katzen-Eis ist neuer Food-Trend!

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Top Geklickt Videos

Dieser Tennisspieler trollt Neymar

Internet-Trend läuft aus dem Ruder

So weit rollte die Marathon-Zitrone

Fans feiern DJ Hazard & Belgien

'Bohemian Rhapsody'-Trailer geht viral

So verrückt ist das Musikvideo von Josh.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.