Jimmy Kimmel: Gleich zwei Penis-OPs

Jimmy Kimmel: Gleich zwei Penis-OPs
Ab unter's Messer

"Es war ein grauenvoller Eingriff", erinnert er sich mit Schaudern zurück.

Normalerweise ist es Jimmy Kimmel, der in seiner Show den Promis pikante Details ihres Privatlebens entlockt, doch wer hätte gedacht, dass der US-Talker ebenfalls ein paar interessante Storys auf Lager hat? Gegenüber E! News gestand er nun, dass er sich bereits zweimal unters Messer legt - für eine Penis-OP!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Schlimmste Erfahrung
Doch nicht etwa aus Gründen der Schönheit, sondern wegen einer Harnröhren-Verengung musste Kimmel den Arzt aufsuchen. "Irgendwie hat sie sich einfach von selbst verschlossen Ich weiß bis heute nicht, warum das passiert ist", erzählt der 47-Jährige.

Leider war das Problem nach einer Operation noch nicht behoben. "Der Arzt sagte mir: 'Ja, wir haben es irgendwie nicht hinbekommen, es hat nicht funktioniert. Wir müssen es noch einmal versuchen.' Und das taten sie", verrät Jimmy Kimmel weiter über die wahrscheinlich schmerzhafteste Zeit seines Lebens. "Es war ein grauenvoller Eingriff", rinnt es ihm noch heute kalt den Rücken hinunter, wenn er sich an die OP erinnert.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Mila Kunis: "Stillen ist wie Sport"

Beckham: "Harper findet mich mollig"

Jen & Justin im Liebesurlaub

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.