Kunden-Aufstand bei McDonald's

Kunden-Aufstand bei McDonald's
Aufregung

Mit Änderung der Speisekarte sorgt die Fast Food-Kette für Empörung.

"I'm loving it" ist eigentlich der weltweite Slogan der Fast Food-Kette McDonald's. Doch eine Änderung des Angebots stößt bei den Kunden auf wenig Gegenliebe. Der "Hamburger Royal" und der extrem beliebte "Hamburger Royal TS" wurden von der Speisekarte gestrichen und durch den "Grand Royal" ersetzt.

Auf Facebook hat sich bereits eine Gruppe gebildet, die sich für eine Rückkehr der beiden "Royals" einsetzen will. Auf frag.mcdonalds.at wird das Unternehmen mit Fragen zu dem Thema bombardiert.

Die Änderung ist leicht zu erklären: "Der Grand Royal verkauft sich fünfmal so oft wie der Hamburger Royal, nämlich 60.000 Mal am Tag", erklärt McDonald's-Sprecherin Ursula Riegler. Um die geliebten Burger zurückzubekommen, rufen einige Kunden jetzt sogar zu einem Boykott auf: "Ich gehe jetzt einfach nicht mehr zu euch, bis es den Royal TS wieder gibt. Also - es liegt an euch", schreibt ein wütender Kunde.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

McDonald's verkauft geheime BigMac-Soße

Dieses McDonald's-Menü ist 6 Jahre alt

News Top Gelesen

Masters of Dirt "fliegen" in Wien

Top Geklickt Videos

So verblüfft dieser Partyheld alle!

Ballett mal anders

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.