"Magnum"-Star klaute Wasser

Tom Selleck

Schauspieler ließ trotz Dürre illegal Wasser von Hydranten abzapfen.

Er spielte einen der berühmtesten TV-Privatdetektive aller Zeiten, jetzt wurde er im wirklichen Leben von einem überführt. US-Schauspieler Tom Selleck (70), der als Thomas Magnum in der legendären Fernsehserie Krimis löste, wurde nun beim dreisten Wasserdiebstahl ertappt – von einem Privatdetektiv im Auftrag der Wasserwerke des Bezirkes Ventura bei L. A.

Wasserdieb: Die Polizei ermittelt, Selleck schweigt
Abgezapft. Laut einer Klage ließ Selleck Arbeiter Wasser von einem Hydranten abzapfen und mit einem Tanklaster zu seiner Ranch im Westlake Village bringen. Das illegale Abzweigen des im knochentrockenen Kalifornien kostbaren Nasses hätte sich über Jahre erstreckt. Jetzt jedoch würde Selleck auch gegen die Verordnungen zum Wassersparen während der Kalifornien-Dürre verstoßen. Die Polizei ermittelt. Selleck schweigt …

Herbert Bauernebel

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.