Mann auf offener Straße am Kopf getroffen

Mann auf offener Straße am Kopf getroffen
Wien-Liesing

Gleich zwei Schießereien innerhalb von wenigen Minuten schocken Wien.

An dem Streit mit Schussabgabe am Montagabend in Wien-Liesing waren entgegen ersten Zeugenangaben zwei und nicht drei Personen beteiligt. Einer der Männer feuerte dabei mehrmals über die Straße und traf seinen Kontrahenten einmal in den Kopf. Wie Polizeisprecher Paul Eidenberger am Dienstag sagte, drehte sich die Auseinandersetzung um einen USB-Stick im Wert von zehn Euro.

Kopfschuss
Begonnen hatte alles in einer Wohnung in der Kinskygasse. Dann verließen die Männer das Haus und stritten auf der Purkytgasse weiter - wobei sie unterschiedliche Straßenseiten benutzten und sich über die Fahrbahn hinweg beschimpften. Auf Höhe einer Billa-Filiale zog einer der Männer eine Pistole vom Kaliber 9mm und schoss dreimal über die Straße, ein Projektil traf den Widersacher in den Kopf.

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

Blutiger Streit auf offener Straße

1/5



Der Getroffene blieb liegen - nach ersten Angaben mit einem Streifschuss, nach späteren Informationen mit einem Durchschuss -, der Schütze lief davon. Beim Opfer handelt es sich um einen 31-jährigen Serben. Die Identität des Flüchtigen war noch unbekannt, vermutlich ist er auch ein Serbe.

Der Lebensmittelmarkt wurde bei dem Vorfall nicht beschädigt. In der Purkytgasse wurden vier Hülsen sichergestellt. Bei dem Getroffenen, der zunächst ansprechbar war, aber nach einer Notoperation in künstlichen Tiefschlaf versetzt wurde, fanden Polizisten eine Glock 17.

Zweite Schießerei in Floridsdorf
Nur wenige Minuten zuvor kam es in Wien-Floridsdorf zu einer zweiten Schießerei. Hier lieferte sich ein durch eine Reihenhaussiedlung flüchtender mutmaßlicher Einbrecher einen Schusswechsel mit der Polizei. Bei dem Einbrecher handelt es sich um einen verurteilten Doppelmörder. Alle Infos dazu finden Sie hier.

APA47C.tmp.jpg
 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Angeschossener ist verurteilter Doppelmörder

News Top Gelesen

Hustend gegen das Rauchen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.