Mann in Stockerau von Zug getötet

Mann in Stockerau von Zug getötet
Gleise überquert

Laut der Polizei war das 81-jährige Opfer hörgeschädigt.

In Stockerau (Bezirk Korneuburg) ist am frühen Mittwochvormittag ein 81-Jähriger beim Überqueren der Gleise von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ war der Mann hörgeschädigt. Der Bahnverkehr war nach dem Unfall für etwa eine Stunde in beiden Richtungen unterbrochen.

Vierbeiner blieb unverletzt
Laut den Niederösterreichischen Nachrichten hatte der 81-Jährige mit seinem Hund die Gleise überqueren wollen. Das Tier blieb unverletzt.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Einjähriger von Traktor überrollt und getötet

Vater sprang mit Kindern in den Tod

News Top Gelesen

Firma kauft Teil von US-Grenze, um Trumps Mauerbau zu verhindern

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.