McDonald's: Burger mit Bio-Fleisch

McDonald's: Burger mit Bio-Fleisch
Weg aus der Krise?

Fleisch stammt teilweise aus Österreich, die Burger gibts hier aber nicht.

Die Fastfood-Kette McDonald's bietet in Deutschland ab Oktober Burger mit Bio-Rindfleisch an. Kunden könnten den "McB" zunächst in einer Testphase vom 1. Oktober bis zum 18. November testen, erklärte der Konzern am Donnerstag in München. Das Fleisch für den Burger stamme von Bio-Höfen in Deutschland und Österreich. In den heimischen Restaurants wird es den Bio-Burger trotzdem nicht geben, sagte eine Sprecherin.

Während die Bratlinge aus faschiertem Bio-Vorgaben entsprächen, gelte dies nicht für die anderen Zutaten, wie die Semmel oder den Salat, teilte McDonald's weiter mit. Die benötigte Menge an Zutaten stünde "aktuell auf dem Markt" nicht zur Verfügung.

McDonald's will sich angesichts sinkender Verkaufszahlen neu positionieren. Im März hatte bereits Deutschland-Chef Holger Beeck angekündigt, an den wichtigsten Standorten künftig einen Tischservice anbieten zu wollen. In Schweden testet das Unternehmen dies ab Freitag. In Österreich lässt der Tischservice noch auf sich warten. Hier forciert die Fastfood-Kette aber den Zustellservice.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

McDonald's-Boss erklärt Burger-Krise

McDonald's pfeift auf Burger King-Angebot

News Top Gelesen

McDonald's zieht TV-Werbung zurück

12 James-Bond-Fakten, von denen ihr noch nicht gehört habt

Macron gewinnt Händedruck-Wettbewerb

Die Gear 360°-Kamera im großen oe24-Test

Manchester-Terror: Obdachloser half Verletzten

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.