Melissa (23) heiratet ihren Lebensretter

Melissa (23) heiratet ihren Lebensretter
USA

Sie wurde von ihrem Ex brutalst niedergestochen - jetzt ehelichte sie ihren Retter.

Natürlich sagte sie "Ja". Ihr Lebensretter hatte soeben um ihre Hand angehalten, in einem Baseballstadion in Tampa Bay (Florida) - vor 10.000 Zuschauern. Melissa Dohme (23) fühlte sich wie in einem Märchen.

Das Märchen begann als Horror-Story: Im Januar 2012 wurde Melissa von ihrem damaligen Freund brutalst geschlagen und niedergestochen. Der Mann hatte 32 Mal zugestochen, hatte Melissa die Schädeldecke und die Nase gebrochen, ihr die Zähne ausgeschlagen. Nachbarn hörten Schreie und alarmierten die Einsatzkräfte.

md53.jpg

"Ich war überzeugt, dass sie überleben wird"
Sanitäter Cameron Hill (38) erreichte als Erster den Tatort, kümmerte sich um die in Lebensgefahr schwebende Frau. Er brachte Melissa zum Rettungshubschrauber. Für ihn war sie schon damals mehr als eine Patientin. "Ich war überzeugt, dass sie überleben wird", sagt Cameron.

Drei Wochen kämpfte Melissa im Krankenhaus um ihr Leben, danach durch die Reha.

2014 trafen sich Melissa und Cameron wieder - zufällig, in einer Kirche. Die beiden wurden ein Paar.

Am vergangenen Wochenende sollte Melissa im Stadion der Tampa Bay Rays den ersten Ball werfen. Cameron brachte ihr den Ball. Darauf stand: "Willst Du mich heiraten?"

md4.jpg



Melissa setzt sich auf ihrer Facebook-Seite für Opfer von häuslicher Gewalt ein. "Es gibt ein Leben nach der Gewalt", sagt sie.
 

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Hustend gegen das Rauchen

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.