Muslimische Girlies greifen Bikini-Frau an

Muslimische Girlies greifen Bikini-Frau an
Frankreich

Was danach folgt, ist der wohl heißeste Protest des Jahres.

Angelique Sloss (21) war mit zwei Freundinnen beim Sonnenbaden im Parc Léo Lagrange in der nordfranzösischen Stadt Reims, als sie plötzlich von fünf Frauen angegriffen wurde. Der Grund: die junge Französin trug einen Bikini, berichtet "Unilad".

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

Der schönste Protest des Jahres

1/6

Noch sind die Angreiferinnern nicht identifiziert, aber mehrere Nachrichtenagenturen berichten übereinstimmend, dass es sich um eine "muslimische Girlie-Gang" handelte. Angelique Sloss sei geohrfeigt und beschimpft worden, weil "es unmoralisch sei, so viel nackte Haut zu zeigen".

Was darauf folgte, ist der wohl heißeste Protest des Jahres. Die Anti-Rassismus-Kampagne "SOS Racisme" forderte Frauen dazu auf, Fotos von sich im Bikini an öffentlichen Orten unter dem Hashtag #jeportemonmaillotauparc zu posten und hunderte kamen dieser Aufforderung nach.

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Siehst du die 12 Kreise?

Aufblasbares Huhn soll Trump ärgern

Warum ein 93-Jähriger aus dem Altersheim abhaut

Top Geklickt Videos

Was ist eigentlich mit dem ADAC los?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.