Nun geht es um Fünfachjackpot

Nun geht es um Fünfachjackpot
Es geht um 9,6 Millionen Euro

Es handelt sich um den erst neunten Fünfach-Jackpot in der Lotto-Geschichte.

Die Spannung war groß, als Evelyn Vysher am Sonntag die sechs Richtigen zog: 6, 13, 29, 34, 35 und 40 brachten den Vierfach-Jackpot. Immerhin ging es um nicht weniger als 6,6 Millionen Euro – doch der 4-fach Jackpot fand keinen Abnehmer

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Es war erst der 2. Vierfach-Jackpot des Jahres
Fest stand schon vorher: Die Österreicher stürmten die Lotto-Annahmestellen. Die Österreichischen Lotterien rechneten angesichts der hohen Gewinnsumme mit acht Millionen Tipps auf etwa 1,5 Millionen Wettscheinen. Der Vierfach-Jackpot war jedoch erst der zweite dieses Jahres. Den ersten gab es im Jänner 2015, der endete mit drei Sechser-Treffern, die sich den Gewinn teilten. In der Geschichte Lotto „6 aus 45“ war es der 28. Vierfach-Jackpot, nur acht davon hatten sich zum Fünffach-Jackpot entwickelt.

Den letzten 5-fach-Jackpot gab es übrigens im Dezember 2014. Dieses Mal geht es um ganze 9,6 Millionen Euro. Im Falles eines Solosechsers wäre das der höchste Sechsergewinn in der Lotto Geschichte.
 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Alle 
wollen 6,6 Lotto- Millionen

Vierfach-Jackpot: Heute geht’s um 6,6 Mio.

Lotto: Jetzt geht es um 6,6 Millionen!

Jetzt GRATIS-Lotto-Tipps gewinnen

Panne beim Lotto: Zahlen ungültig

Jackpot: 192 Mio. € warten auf Gewinner

News Top Gelesen

Australierin schwimmt neben Hai – dann passiert das!

Dieses Foto zeigt, wie der Bauch nach einer Geburt wirklich aussieht

Auf diesem Festival sind nur Frauen erlaubt

"UndWieVieleFrauen?" – Dieser Twitter-Account zeigt, wo Frauen kaum vorkommen.

Top Geklickt Videos

Carpool Karaoke wenige Tage vor Benningtons-Tod veröffentlicht

Wird das der neuste Internet-Trend?

Wenn aus schräg noch schräger wird

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.