Nur noch Augen für die Frauen

Nur noch Augen für die Frauen
Weltfrauentag

Ein Bücherladen rückte die Frauen besonders in den Fokus.

Am 8.3 ist Weltfrauentag. Zu diesem Anlass gibt es jedes Jahr immer wieder neue Wege, diesen Tag zu feiern bzw. auf den eigentlichen Grund ihres Bestehens hinzuweisen. Dieses Jahr war wahrscheinlich der Hashtag #adaywithoutawoman der, der den meisten im Gedächtnis geblieben ist. Aber auch, dass sich Frauen an diesem Tag etwas rotes anziehen oder kein Geld ausgeben „sollen“, waren Vorschläge auf das eigentliche Problem hinzuweisen.

Nur noch Augen für die Frauen

Auch ein Bücherladen in Ohio hat sich zu diesem Tag etwas besonderes überlegt, um auf die immer noch bestehende Ungleichheit zwischen Männer und Frauen, in diesem Fall vor allem in der Literatur,  hinzuweisen. Alle Bücher von männlichen Autoren wurden verkehrt herum, also mit dem Buchrücken nach innen, in die Regale gestellt. So konnte man nur noch die Werke von weiblichen Autoren erkennen. Was jedoch auch auffällt, wie viele Bücher plötzlich mit dem Rücken weg vom Kunden in den Regalen standen…

b2.jpg

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Warum ein 93-Jähriger aus dem Altersheim abhaut

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.