Opernball: So wird der Ball der Bälle

Opernball: So wird der Ball der Bälle
Promi-Zirkus

Alles Walzer! Der Opernball 2015 stellt alles in den Schatten.

Helmut Berger im Rollstuhl, Richard Lugner im Spatzi-Stress und mit ORF-Interview-Verbot für Elisabetta Canalis – der 59. Opernball verspricht heute viele Aufreger.
Ab 20.30 Uhr tummeln sich auf Einladung von Desirée Treichl-Stürgkh und Staatsoperndirektor Dominique Meyer gleich 5.150 Ballgäste vor und in der Oper. Das Society-Highlight des Jahres.

Ball
Und die perfekte Bühne für Richard Lugner, der um 21.15 Uhr mit Clooney-Ex Elisabetta Canalis über den Red Carpet flanieren will. Auch rund um Enfant terrible Helmut Berger ist die Erregung vorprogrammiert. Begleitet von den Botox-Boys und dem Schweizer Playboy Peter Buser (kommt mit fünf leichtbekleideten Hostessen) wird er neben ­Lover Florian auf Krücken über das Opernparkett humpeln.

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

1/12

Comeback & Premiere
Andreas Gabalier tanzt zwei Jahre nach seinem Liebesouting wieder mit Puls-4-Beauty Silvia Schneider an. Bruder Willi hat ÖSTERREICH-Gewinnerin Bernadette Pachler dabei. Dazu feiert Dschungel-Aufregerin Larissa Marolt ihre Opernballpremiere. Auch Nadja Swarovski-Adams (jettet extra ein), „DJ Ötzi“ Gerry Friedle und Gattin Sonja, Mariella Ahrens, Natalia Ushakova, Mister Life Ball Gery Keszler, Gerhard Zeiler, Birgit Sarata, Harald Serafin oder Marika Lichter lassen sich den Ball nicht entgehen.

Elite
In seiner Loge begrüßt Bundespräsident Heinz Fischer wieder die Elite aus Kunst, Politik und Wirtschaft, Bundeskanzler Werner Faymann wird von Kulturminister Josef Ostermayer vertreten.

Millionen
Um 22 Uhr steigt mit der Fanfare von Karl Rosner und der Bundeshymne (mit den Töchtern im Text!) die Eröffnung, um Mitternacht und um 4 Uhr früh tanzt man die Fledermaus-Quadrille. Bei Ticketpreisen von 250 bis 18.500 Euro (Loge) wirft der Opernball bei Ausgaben in Höhe von 2,3 Millionen Euro immerhin 1,1 Millionen Gewinn ab. Der Werbewert für Wien und Österreich ist unbezahlbar.

Glanzvolle Eröffnung mit Ballett & Gesang

144 Paare, darunter Miss Austria Julia Furdea, die Bundeshymne, Szenen aus Romeo und Julia und zum Finale der Donauwalzer. Die Eröffnung des 59. Opernball verspricht ein farbenfrohes Spektakel aus Gesang und Ballett. Unter der Leitung von Stardirigent Ingo Metzmacher singen u. a. Aida Garifullina („Je veux vivre“), Olga Bezsmertna („Dove sono“) und Carlos Álvarez („Fin ch’han dal vino“). Dazu tanzt das Jungdamen- und Jungherren-Komitee die Strauß-Polka „Wo man lacht und lebt“.

Politik: Wer kommt, wer nicht antanzt

Aus der Politik haben sich neben Bundespräsident Heinz Fischer auch Nationalratspräsidentin Doris ­Bures, Kanzleramtsminister Josef Ostermayer, Finanzminister Hans Jörg Schelling, Landwirtschaftsminister Andrä Ruppre chter und der 2. Nationalratspräsident Karlheinz Kopf angesagt. Dazu der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner begrüßt u. a Liechtensteins stellvertretenden Premier Thomas Zwiefelhofer und Star-Genetiker Josef Penninger. Nur Bundeskanzler Werner Faymann lässt sich entschuldigen: Er ist beim Europäischen Rat unabkömmlich.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Diese Promis kommen zum Opernball!

Opernball 2015: So wird die Eröffnung

Mario-Max bietet Cathy Ball-Karte

Canalis: Erstes Posting aus Wien

Heißer Tanz mit Willi & Karina

Lugner: Zickenterror mit Canalis

Spatzi droht mit Ball-Boykott

News Top Gelesen

Aufblasbares Huhn soll Trump ärgern

Warum ein 93-Jähriger aus dem Altersheim abhaut

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.