Plan: Tschick erst ab 18

Plan: Tschick erst ab 18
Wien

Song-Contest-Kandidaten wollen gegen positives Raucher-Image vorgehen.

Nächster Versuch: Beim Song Contest waren die Makemakes mit 0 Punkten ganz hinten – beim Kampf gegen rauchende Jugendliche wollen sie jetzt dafür ganz vorne sein. Die ESC-Kandidaten sind die Botschafter für eine neue Initiative von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ), die sich an Kinder zwischen 10 und 14 Jahren richtet – in diesem Alter wird meist zum ersten Mal eine Zigarette probiert.

Sänger Dominic Muhrer ist selbst Ex-Raucher und erzählte, dass er seit dem Aufhören drei Töne weiter rauf- kommt: „Es is ja wirklich viel angenehmer, wenn man am Abend heimkommt und nicht fäut“.

„Unter dem Slogan „Leb dein Leben. Ohne Rauch. YOLO!“ sollen Burschen und Mädchen via Internet und über Schulen erreicht werden. Daher der Jugend-Begriff „YOLO“ – er steht für „You only live once“ (Du lebst nur einmal).

Tabak-Verkaufsverbot für Oberhauser »Möglichkeit«

Ab Herbst läuft die Kampagne offensiv in den Schulen. Workshops und eigene Foto-Wettbewerbe für Klassen sind geplant.

Gegenüber ÖSTERREICH geht die Gesundheitsministerin noch weiter. Sie will neben der Kampagne auch „gesetzliche Maßnahmen“ nicht ausschließen. Konkret ist auch ein Tabak-Verkaufsverbot für Jugendliche unter 18 eine „Möglichkeit“, den Raucheranteil bei Jugendlichen zu senken. Allerdings muss es in ein „sinnvolles Maßnahmenpaket“ verpackt werden, so Oberhauser. Zuletzt hatten die Grünen ein solches Verkaufsverbot gefordert.

Gesundheitsministerin im Interview:

›Tabak-Verkauf erst ab 18 Jahren ermöglichen‹

ÖSTERREICH: Was ist Ihr Ziel für diese „YOLO“-Initiative?

Sabine Oberhauser: Wir wollen Jugendliche und Kinder erreichen, noch bevor sie überhaupt anfangen zu rauchen. Das Ziel ist, dass sie gar nicht erst zur Zigarette greifen. Österreich soll vom hinteren Feld in Europa, was Nichtraucherschutz angeht, nach vorne kommen, das ist mein Ziel.

ÖSTERREICH: Und wie kam man auf „YOLO“?

Sabine Oberhauser: Die Sujets und Texte wurden zusammen mit Jugendlichen erarbeitet. Wir wollen das auf Augenhöhe machen, in ihrer Sprache und Lebenswelt.

ÖSTERREICH: Um den Anteil der jugendlichen Raucher zu senken, kommt von den Grünen die Idee, Tabakverkauf für unter 18-Jährige zu verbieten, eine Möglichkeit?

Sabine Oberhauser:  Es gibt ganz viel Wege, wie man das erreichen kann, es wird ein Mix sein aus gesetzlichen Maßnahmen und Initiativen wie „YOLO“. Das ist eine der Möglichkeiten, den Tabakkauf erst ab 18 Jahren zu ermöglichen.

VIDEO: Regierung präsentiert Raucher-Gesetz

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.


 

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Das ist der Mann hinter der „Tschick“

Österreichische Tschick

Österreichische "Tschick" auf dem Markt

Diese Zusätze machen uns Tschick-süchtig

Klagswelle um Tschick-Flugzettel droht

Jetzt kommt die Zigaretten-Impfung

News Top Gelesen

Pilot fliegt Weihnachtsbaum mit Airbus

Ist das der schrägste Weihnachts-Trend?

Weihnachtsmann rettet ihr den Tag!

Gibt es ein neues Harry Potter-Kapitel?

Top Geklickt Videos

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.