Sex-Lehrerin verführte halbe Klasse

Sex-Lehrerin verführte halbe Klasse
USA

Die 35-Jährige hatte Sex mit sechs Schülern, drehte sogar einen Porno.

Nicole DuFault (35) steht im Mittelpunkt des neuesten Sex-Skandals an US-Schulen. Die Lehrerin aus Maplewood (New Jersey) hatte Sex mit sechs Schülern, drehte mit einem sogar einen Porno. Die Buben waren zwischen 14 und 15 Jahren alt.

DuFault soll in ihrem Auto, aber auch auf dem Gelände der Columbia High School mehrmals Sex mit den Schülern gehabt haben. Ein Video, das der Staatsanwaltschaft vorliegt, zeigt die Sex-Lehrerin beim Oralsex mit einem Schüler. In der Wohnung der 35-Jährigen fanden die Ermittler ein Kleidungsstück, das sie in dem Video trug.

Beschwerde
Die Vorwürfe sind aber nicht der erste dunkle Fleck in der Vita der Pädagogin. Es wurde eine Beschwere wegen "unangebrachter sexueller Konversation im Klassenzimmer" gegen DuFault eingereicht

Jetzt muss sich die Sex-Lehrerin wegen 40-fachen sexuellen Übergriffs und Gefährdung des Kindeswohls vor Gericht verantworten.

Was hältst du von diesem Artikel?

Auch interessant

Sex-Lehrerin nötigt Schüler zu Oralsex

Lehrerin bei Sex mit Schüler erwischt

Lehrerin verschickt Nackt-Fotos und Pornos

Uni-Porno: Jetzt spricht die Studentin

Sex-Lehrerin kaufte Schülern Autos

Sex-Lehrerin schnappt sich nächsten Schüler

Lehrerin zu sexy für die Schule - gefeuert

News Top Gelesen

Top Geklickt Videos

Die etwas andere Motivation am Streckenrand

Neuer NSFW-Make-Up-Trend?

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.