So oft musst du dein Handtuch waschen!

So oft musst du dein Handtuch waschen!
Endlich geklärt!

Endlich ist geklärt, wie oft man sein Handtuch tatsächlich waschen sollte!

Es ist ja beinahe schon ein kleines Mysterium. Wie oft soll man den nun eigentlich sein Handtuch waschen? Einmal im Monat? Jede Woche? Oder gar täglich?

So recht wusste das bislang keiner. Die meisten von euch werden es wohl einfach nach Gefühl gemacht haben. Aber damit ist nun endgültig Schluss, denn die traurige Wahrheit ist: Kaum hast du dein Handtuch auch nur einmal verwendet, ist es dreckig! So dreckig, dass es eine regelrechte Keimschleuder darstellt.

Die feuchte Umgebung gepaart mit toten Hautzellen und verschiedensten Körperflüssigkeiten, sind der ideale Nährboden für verschiedenste Pilzsorten.

Doch wie oft darf man denn nun sein Handtuch benutzen, ehe man es in die Wäsche gibt?

Der Mikrobiologe Philip Tierno von der medizinischen Universität New York sagt: „Nicht mehr als dreimal“ und auch nur dann, wenn das Handtuch dazwischen wirklich gänzlich trocknen kann.

Denn alles was feucht ist, begünstigt das Wachstum von Keimen und Pilzen.

Nun allerdings die gute Nachricht. Auch wenn sich in weiterer Folge lästige Mikroben auf dem Handtuch bilden können, gesundheitsschädlich sind diese nicht wirklich. Zwar können sie zu Hautirritationen und Körpergeruch führen, zum Arzt muss man deswegen aber trotzdem nicht.

Trotzdem, wer sein Handtuch nicht regelmäßig wäscht, nimmt das Risiko auf sich, Pickel, Mitesser und kleine Infektionen zu begünstigen —  und das will doch wohl wirklich keiner.

Was hältst du von diesem Artikel?

News Top Gelesen

Firma kauft Teil von US-Grenze, um Trumps Mauerbau zu verhindern

Top Geklickt Videos

Die ärgste Hausparty des Jahres

Die beste Schulaufführung aller Zeiten

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.